Zehntel-Halbmarathon für Grundschulen

Am 6. Mai 2018 fand der 2. Zehntel-Halbmarathon für Grundschulen neben dem 14. Gutenberg Marathon in Mainz statt.

Auch die Kleistschule ging mit acht „Junior Kleistschul Runners“ aus der 4 e (s. Foto) an den Start. Begleitet wurden die Läufer von zahlreichen anfeuernden Eltern, Frau De La Fuente (Klassenlehrerin der 3e) und Frau Hering (Klassenlehrerin der 4e).

Jedes Kind bewältigte erfolgreich eine Strecke von 2,1 km und sie erzielten dabei sogar den 9. Platz in der Gesamtwertung. Schnell geschwommen, Junior Kleistschul Runners!

Piraten lesen nicht!

Am 04.05. war es endlich soweit. Die Klasse 4b präsentierte, unter der Leitung von Christine und Anika Wermter und Anne Threin das Theaterstück „Piraten lesen nicht“ in der Aula der Schule.

Worum ging es in dem Stück?

Das Piratenleben ist nicht mehr wie früher. Deswegen verlässt der Kapitän das Schiff und geht in Pension. Ein neuer Kapitän muss gewählt werden. Die Piraten einigen sich, dass der Stärkste der neue Kapitän werden soll.

Die Stimmung auf dem Schiff ist schlecht, denn die Piraten haben tierischen Hunger. Weil sie keine Beute mehr machen, kann Kombüsen Conny der Crew seit Wochen nichts außer Kartoffelsuppe servieren.

Ausguck-Ali entdeckt plötzlich ein Schiff, welches die Piraten mit großem Geschrei entern. Sie finden eine Schatzkarte. Um den Schatz zu finden, muss man lesen können. Auch die Prinzessin kann nicht lesen. Da kann nur der gefangene Schorsch Schlaumeier helfen. Mit seiner Hilfe finden sie den Schatz und erkennen, dass das Lesen so wichtig ist.

Frau Schirmer-Lauterbach überreichte jedem Kind als Anerkennung für die hervorragende Leistung eine Rose.

Die Klasse HOG16 der BBSTGHS folgte ebenfalls der Einladung der Klasse 4b und schaute sich das Theaterstück mit Klassenlehrerin Frau Bauer-Kotowski an.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für das tolle Präsent und die langjährige Kooperation bedanken.

„AllerHand im Miteinander – Jung trifft Alt“

 

So lautet der Name unseres Projektes für Kinder der Kleistschule und Seniorinnen und Senioren im Stadtteil KH Süd-West.

 

Wir treffen uns einmal im Monat, um gemeinsam im Miteinander der Generationen zu lernen, zu lesen, spielen, singen, backen, kochen, handarbeiten und vieles mehr.

Ziel des Projektes ist es, eine Brücke zwischen den Generationen zu bauen. So sollen Erfahrungsräume gestaltet werden, in denen sich die verschiedenen Generationen und Lebenswelten begegnen, kennenlernen und sich bereichern.

Im Frühling 2018 war es dann soweit: sieben Schüler der Kleistschule, acht Seniorinnen, die Stadtteilkoordinatorin Liane Jung und die Lehrerin Barbara Meyer trafen sich das erste Mal.


Im Vorfeld war eifrig geplant worden und so kamen Jung und Alt auch sofort ins Gespräch. Es wurde sich mit einem Vorstellungsspiel a la „Ich packe meinen Koffer“ bekannt gemacht, Fragen wurden gegenseitig gestellt, Antworten gefunden und Erinnerungen aus der Schulzeit der Seniorinnen erzählt. Danach deckten die Schüler für die Seniorinnen den Tisch und alle haben den gemeinsamen Kakao, Kaffee und Kuchen bei kleinen Plaudereien sehr genossen und kamen sich näher. In einer Gesprächsrunde haben dann alle gemeinsam überlegt, was jeder gut kann und wie sich der Einzelne bei den nächsten „AllerHand“-Treffen einbringen könnte. Die Vorschläge gingen von wandern, singen, tanzen, basteln, malen, kochen, backen bis zu einen Film drehen und lesen.

Mittlerweile haben wir uns schon vier weitere Male getroffen. Wir haben gemeinsam mit bunten Tüchern getanzt, Namensklammern gebastelt und uns gegenseitig unsere Lieblingsspiele vorgestellt und diese natürlich auch ausgiebig gespielt.
In diesem Schuljahr wollen wir noch gemeinsam einkaufen und einen leckeren Obstsalat zubereiten und ein Logo für unseren AllerHand-Treff gestalten.

Wir freuen uns alle auf die nächsten Begegnungen!

Verfasser: Barbara Meyer

Die Schülerinnen und Schüler der Stufe 4 beschäftigten sich im März und April mit dem Thema „Sexualerziehung“. Zum Abschluss der Einheit besuchte der Gynäkologe Dr. Funk die Grundschule Kleiststraße und beantwortete den neugierigen Kindern alle ihre unbeantworteten Fragen.

Wir danken Herrn Dr. Funk für diese tolle Möglichkeit!

Lesenacht im 4. Schuljahr

 

Am 28. September 2017 machten wir eine Lesenacht in der Schule.

Um 18.30 Uhr trafen wir uns im Klassenraum und bauten unsere Schlafplätze gemeinsam auf.

Um 0.30 Uhr schliefen die meisten von uns, einige waren noch länger wach und haben fast die ganze Nacht durchgelesen. Morgens brachten uns Annas und Mayas Mama frische Brötchen in die Schule.

Nach einem gemeinsamen Frühstück wurden wir anschließend von unseren Eltern abgeholt. Die Lesenacht war wirklich sehr schön.

von Kindern der 4b

Backaktion des Fördervereins 02.12.2017

Sponsorenlauf 2017

 

Am 21. September liefen 425 Schülerinnen und Schüler im Salinental zum Training der eigenen Ausdauer, aber auch für einen guten Zweck. Sie waren mit einer riesigen Motivation bei der Sache, denn Bewegung macht Spaß und ist gesund. Und das Wissen darum, dass man damit auch noch andere Menschen unterstützen und glücklich machen kann, tut ein Übriges dazu. Aus diesen Gründen kamen viele Kilometer bzw. Runden zusammen, die von den im Voraus von den Kindern ausgewählten Sponsoren vergütet wurden. Insgesamt rund 10.500 Euro konnte der Förderverein verbuchen.

 

EIN GROßES LOB AN DIE EINSATZBEREITSCHAFT UNSERER SCHÜLER!!!

Spendenübergabe am 14.11.2017

 

Wie vorher angekündigt, wurde der Betrag, der beim Sponsorenlauf „erlaufen“ wurde, gedrittelt. Ein Teil kommt der Partnerschule Murambi in Ruanda zugute, die den Betrag für die Elektrifizierung des Schulgebäudes verwenden möchte. Ein weiterer Teil geht an die Familie Mückenhoff, um sie zu unterstützen im Kampf gegen die Krankheit ihres Sohnes, der Schüler der Kleistschule ist. Das letzte Drittel kommt allen Kleistschülern zugute und wird für die Medienausstattung der Schule verwendet.

 

WIR DANKEN ALLEN SPENDERN RECHT HERZLICH FÜR DIE GROßZÜGIGE UNTERSTÜTZUNG!!!

Projekttag Lesen 2017 – Vorlesewettbewerb der Stufe 4

 

Wie in jedem Jahr fand auch in diesem November unser „Projekttag Lesen“ statt. Jede Stufe überlegte sich eine besondere Aktion, mit der den Kindern die Faszination vermittelt werden sollte, die Bücher und Geschichten ausüben können. Gleichzeitig fand, ebenfalls schon traditionell, für die Stufe 4 der große „Vorlesewettbewerb“ statt. Im Vorfeld schon hatten sich je zwei Schülerinnen oder Schüler pro Klasse qualifiziert, an der Endausscheidung teilnehmen zu können. So traten insgesamt zehn Kinder an, die alle zu den schulbesten Lesern gehören. Die Jury hatte es nicht leicht, konnte dann letztendlich doch drei Schüler benennen, die es auf die ersten drei Plätze geschafft hatten: Jacob Verheyen, Isabel Heth, Amelie Grünen.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ALLEN ZEHN SUPERLESERN!!!

 

 Hinweis: 

Schulschluss ist mit dem Klingelzeichen, auch wenn die Kinder sich schon vorher auf dem Schulhof befinden.

Bitte nehmen Sie Ihre Kinder außerhalb des Schulgeländes in Empfang!

 

 

Krankmeldungen:

Bitte melden Sie kranke bzw. fehlende Kinder unbedingt am jeweiligen Tag bis 8.00 Uhr (telefonisch) im Sekretariat ab.

 

 

Speisepläne GTS:

Die Menüpläne für die Ganztagsschule finden Sie hier:

 

Speiseplan

Speiseplan vom 11.11. - 22.11.2019

Kontakt

Grundschule Kleiststraße
55543 Bad Kreuznach

Tel. 0671/61362

gs-kleist@bad-kreuznach.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Kleiststraße Bad Kreuznach